Ernährungsberatung - Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Ernährungsberatung

Stationäre und ambulante Ernährungsberatung

Nicht selten erzwingen bestimmte Erkrankungen oder Folgezustände nach Operationen, aber auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder abnorme Ernährungszustände eine zeitweilige oder dauerhafte Ernährungsumstellung. Unsere hochqualifizierten Diätassistentinnen beraten unsere Patienten während des Aufenthaltes in der Klinik hierzu individuell auf Grundlage neuester ernährungswissenschaftlicher Empfehlungen. Dabei wird ein auf die Patienten zugeschnittenes Ernährungskonzept erarbeitet und die Umsetzung der Ernährungsumstellung begleitend unterstützt.

Neben der Beratung unserer stationären Patienten bieten wir auch ambulante Ernährungsberatungen an. Die Beratungskosten für eine ambulante Ernährungsberatung werden von den Krankenkassen ganz oder teilweise erstattet. Für die Kosteneinreichung bei der Kasse ist die Ausstellung einer Notwendigkeitsbescheinigung durch einen Arzt notwendig.

Gern beantworten wir Ihre persönlichen Fragen zu unserem Beratungsangebot. Bitte sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Unser Beratungsspektrum umfasst unter anderem folgende Leistungen:


Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Unsere Patientinnen und Patienten können in der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr wieder Besuch erhalten: Maximal eine Person kann ihren Angehörigen / Freund für maximal eine Stunde besuchen. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, diese Besuche zu dokumentieren. Daher bitten wir Sie, die Covid-19 Selbstauskunft auszufüllen und am Krankenhaus-Empfang abzugeben. Herzlichen Dank.

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bitten wir Sie, das Krankenhaus nur mit Mundschutz zu betreten. Bitte bringen Sie Ihre Mundschutzmaske oder einen Schal/Tuch mit.

Covid-19 Selbstauskunft

X