Ernährungsmedizin - Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Ernährungsmedizin

Ernährungsmedizin

Das Israelitische Krankenhaus ist eine renommierte Fachklinik für Verdauungserkrankungen. Deshalb spielt das Thema Ernährungsmedizin bei uns eine wichtige Rolle. Durch die stationäre Ernährungstherapie sowie die stationäre und ambulante Ernährungsberatung findet die Ernährungsmedizin dabei Eingang in die ganzheitliche Behandlung unserer Patienten.

Bereits bei Aufnahme werden alle stationären Patienten hinsichtlich möglicher Ernährungsrisiken und -besonderheiten untersucht. Unser interdisziplinäres Ernährungsteam aus ärztlichen, ernährungswissenschaftlichen und diätetischen Fachkräften steht Ihnen bei Fragen gern und kompetent zur Verfügung, um eine den individuellen Bedürfnissen angepasste, bestmögliche Ernährung zu planen und sicherzustellen.

Das 20-köpfige Team unserer klinikeigenen Küche bereitet täglich alle Mahlzeiten unter Verwendung von regionalen und saisonalen Nahrungsmitteln frisch zu, um besondere Wünsche oder erkrankungsbedingten Erfordernisse passgenau umzusetzen.

Unsere stationäre Ernährungstherapie nutzt bei allen Zuständen drohender oder bereits bestehender Mangel- oder Fehlernährung neben den angepassten Kostformen auch bedarfsweise ein Spektrum ergänzender medizinischer Zusatznahrungen. Auch eine Anschlusstherapie in der eigenen Häuslichkeit wird im Bedarfsfall organisiert.


Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Bedingt durch die Entwicklungen des Coronavirus (SARS-CoV-2) sowie damit verbundenen behördlichen Empfehlungen ist die folgende Besucherreglung erforderlich:

  • Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bitten wir Sie, das Krankenhaus nur mit Mundschutz zu betreten. Bitte bringen Sie Ihre Mundschutzmaske oder einen Schal/Tuch mit.

  • Besuche von Patienten sind generell einzuschränken. Daher ist für jeden Patienten der Besuch täglich nur durch eine einzelne Person möglich und dies für die Dauer von maximal einer Stunde Der Kontakt sollte vorrangig telefonisch erfolgen.

Bitte bringen Sie außerdem zu Ihrem Termin eine Covid-19 Selbstauskunft mit oder bereiten sich auf die Fragen vor, wenn Sie keine Möglichkeit zum Ausdruck haben.

X myStickymenu