Darm – Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Darm

Darmchirurgie

Der Dickdarm spielt in der Chirurgie eine größere Rolle als der Dünndarm, da Tumoren wesentlich häufiger im Dickdarm auftreten und auch die  Divertikelkrankheit des Dickdarms (Aussackungen des Dickdarms) oftmals eine Operation erfordert. Operationen am Dünndarm sind eher wegen Verwachsungen nötig oder im Rahmen anderer großer Operationen. So verwenden wir Dünndarmschlingen zur Wiederherstellung der Nahrungspassage, wenn beispielsweise der Magen oder ein Teil der Bauchspeicheldrüse entfernt werden musste.

Mit ca. 600 Operationen pro Jahr zählt das Israelitische Krankenhaus auf dem Gebiet der Dickdarmchirurgie zu den führenden drei Krankenhäusern in Deutschland. Der hohe Zulauf, den wir aus dem gesamten Bundesgebiet erfahren, basiert auch auf dem hohen Renommee unserer hochspezialisierten Abteilung für Endoskopie. Unsere Fachkollegen der Medizinischen Klinik sind mit diagnostischen Möglichkeiten für Sie da, die bundesweit an kaum einem anderen spezialisierten Zentrum oder ausschließlich von uns angeboten werden.

Wir stellen Ihnen unsere Fachkompetenz im Bereich der Dickdarmchirurgie gern zur Verfügung. Unter anderem sind wir bei folgenden Erkrankungen des Darms für Sie da:

Mehr über unsere umfassenden diagnostischen Möglichkeiten bei dem Verdacht auf eine Darmerkrankung erfahren Sie hier.