Dünndarm - Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Dünndarm

Dünndarm

Der Dünndarm verbindet Magen und Dickdarm und spielt eine unverzichtbare Rolle für die natürliche Ernährung. Hier werden alle zugeführten Nährstoffe aufgespalten und über die Darmwand in den Körper aufgenommen.

Wenn Sie unter einer Erkrankung des Dünndarms leiden, so können Sie das unter anderem an folgenden Symptomen bemerken:

  • Durchfall
  • Mangel an spezifischen Nährstoffen
  • allgemeine Mangelernährung
  • Schmerzen und Krämpfe, etwa wenn die Bewegung des Dünndarms beeinträchtigt ist oder ein mechanisches Hindernis die Passage des Nahrungsbreis hemmt

Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Dünndarms gehören zu den besonderen klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkten der Fachärzte am Israelitischen Krankenhaus.

Mehr über unsere qualifizierte Ernährungsmedizin erfahren Sie hier.

Mehr über unsere anspruchsvollen und bundesweit teilweise einzigartigen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten erfahren Sie hier.


Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Unsere Patientinnen und Patienten können in der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr wieder Besuch erhalten: Maximal eine Person kann ihren Angehörigen / Freund für maximal eine Stunde besuchen. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, diese Besuche zu dokumentieren. Daher bitten wir Sie, die Covid-19 Selbstauskunft auszufüllen und am Krankenhaus-Empfang abzugeben. Herzlichen Dank.

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bitten wir Sie, das Krankenhaus nur mit Mundschutz zu betreten. Bitte bringen Sie Ihre Mundschutzmaske oder einen Schal/Tuch mit.

Covid-19 Selbstauskunft

X