Speiseröhren-Divertikel - Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Speiseröhren-Divertikel

Speiseröhren-Divertikel

Als Speiseröhren-Divertikel bezeichnet die Fachwelt Ausstülpungen oder Aussackungen der Speiseröhre, die chirurgisch versorgt werden sollten. Typisch für eine solche Erkrankung, beispielsweise für das nach dem Chirurgen Friedrich Albert von Zenker benannte Zenker-Divertikel, sind Beschwerden, bei denen die Betroffenen den Nahrungsbrei unverdaut wieder hochwürgen.

Unsere hochspezialisierten Fachärzte am Israelitischen Krankenhaus stehen Ihnen mit modernen Verfahren zur Verfügung, um den Verdacht auf ein Zenker-Divertikel zuverlässig zu bestätigen oder auszuschließen:

  • Endoskopie (innere Betrachtung und/oder Behandlung mithilfe eines röhrenförmigen Sichtinstruments)
  • durch ein Kontrastmittel unterstützte Röntgenuntersuchung

Selbstverständlich besprechen wir alle Untersuchungsergebnisse im Anschluss mit Ihnen, um auf dieser Grundlage unser weiteres Vorgehen mit Ihnen abzustimmen.

Sollte unsere Diagnostik den Verdacht auf ein Zenker-Divertikel als Ursache Ihrer Beschwerden bestätigen, so können unsere erfahrenen Chirurgen die störende Ausstülpung mit einer gezielten Operation schonend beseitigen. Alle Details dazu finden Sie hier.