Telemetrie - Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Telemetrie

Telemetrie (Funk-EKG)

Mit dem sogenannten Funk-EKG (Elektrokardiogramm) können wir Ihre Herztätigkeit über einen längeren Zeitraum überwachen und bei einer schwerwiegenden Störung des Herzrhythmus’ schnell reagieren, ohne dass Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Wie beim 24-Stunden-Langzeit-EKG kleben wir Ihnen bei diesem Verfahren drei Elektroden auf die Brust, die wiederum über spezielle EKG-Kabel mit einem tragbaren Sender verbunden sind. Ihr Herzschlag wird dabei per Funk direkt auf einen Monitor übertragen. Falls das System einen Alarm auslösen sollte, wird uns dieser sofort akustisch gemeldet und zusätzlich auf zwei Alarmtelefone übertragen. Mithilfe dieser Telemetrie stellen wir sicher, dass unsere Ärzte am Israelitischen Krankenhaus eine schwerwiegende Rhythmusstörung umgehend erkennen und behandeln können.


Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Unsere Patientinnen und Patienten können in der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr wieder Besuch erhalten: Maximal eine Person kann ihren Angehörigen / Freund für maximal eine Stunde besuchen. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, diese Besuche zu dokumentieren. Daher bitten wir Sie, die Covid-19 Selbstauskunft auszufüllen und am Krankenhaus-Empfang abzugeben. Herzlichen Dank.

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bitten wir Sie, das Krankenhaus nur mit Mundschutz zu betreten. Bitte bringen Sie Ihre Mundschutzmaske oder einen Schal/Tuch mit.

Covid-19 Selbstauskunft

X