040 51125-0 info@ik-h.de

Auszubildende (m/w/d) zur Pflegefachkraft

Medizinische Höchstleistungen und eine fachlich und menschlich ausgezeichnete pflegerische Betreuung machen uns zu einer gefragten Klinik in der Metropolregion Hamburg. Wir sind spezialisiert auf die konservative, interventionelle und chirurgische Behandlung von Erkrankungen der Verdauungsorgane, insbesondere auch der Tumoren. Weitere Schwerpunkte sind Erkrankungen der hormonbildenden Organe, des Herzens und der Lungen sowie des Immunsystems.

 

Wir suchen für unsere Klinik

 

Auszubildende (m/w/d) zur Pflegefachkraft

Wir suchen junge Menschen, deren Ziel es ist, fachlich hochqualifizierte Krankenpflege mit menschlicher Zuwendung zu verbinden. Bis zu sieben Auszubildende zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann absolvieren pro Jahr ihre Ausbildung am Israelitischen Krankenhaus.

Die Ausbildung kann im Februar, April, August oder Oktober begonnen werden.

Während der dreijährigen Ausbildung vermitteln wir hochqualifizierte Kompetenzen in Gesundheits- und Krankenpflege verbunden mit menschlicher Zuwendung. Dank des dualen und generalistischen Aufbaus der Ausbildung wechseln sich Theorie- und Praxisphasen ab. So können Sie als unsere Auszubildenden das in der Theorie erlernte Wissen bestens in den Praxisphasen anwenden und festigen. Sie lernen Patienten in jedem Lebensabschnitt zu unterstützen, der durch Krankheit oder Behinderung beeinträchtigt ist. Die Ausbildung wird durch das Pflegeberufegesetz (PflBG) geregelt.

Praktische Erfahrung können Sie in den verschiedenen Fachbereichen unserer Klinik sammeln. Den theoretischen Anteil vermitteln Ihnen die Dozenten an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Hamburg.

Voraussetzungen für eine Bewerbung:         

 

  • Alter von mindestens 17 ½ Jahren bei Ausbildungsbeginn
  • Vorliegen der gesundheitlichen Eignung
  • ein Realschulabschluss mit einem Durchschnitt von mindestens 2,5 (errechnet aus den Fächern Deutsch, Mathematik, Physik, Biologie und Chemie) oder
  • Abitur/Fachhochschulreife mit einem Notendurchschnitt in den oben genannten Fächern von mindestens 3,0 – 3,3 oder
  • ein guter Abschluss an einer Berufsfachschule oder ein guter Hauptschulabschluss mit einer gut abgeschlossenen Berufsausbildung
  • ein pflegerisches Praktikum von mindestens 3 Wochen, beispielsweise in einem Krankenhaus oder in einer Altenpflegeeinrichtung oder
  • ein FSJ/Zivildienst mit pflegerischem Schwerpunkt

 

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen sollten folgende Elemente beinhalten:

 

Ein Anschreiben, einen tabellarischen und lückenlosen Lebenslauf, ein Lichtbild, eine Fotokopie Ihres Schulabschlusses bzw. eine Fotokopie Ihres letzten Schulzeugnisses sowie einen Praktikumsnachweis oder einen Nachweis des FSJ/Zivildienst, gerne mit Beurteilung.

 

Senden Sie diese bitte an:

Israelitisches Krankenhaus Hamburg

Pflegedirektion

Orchideenstieg 14

22297 Hamburg

(j.petersen@ik-h.de)