Kontakt. |Presse. |Stellenangebote.  | 
Schriftgröße

D체nndarm-Endoskopie (Videokapsel-Endoskopie, Doppelballonenteroskopie, Push-and-Pull-Enteroskopie, Spiral-Enteroskopie)

W채hrend Magen und Dickdarm durch weit verbreitete endoskopische Standardverfahren zug채nglich sind, erfordert die Untersuchung des mehrere Meter langen D체nndarms einen h철heren technischen Aufwand an spezialisierten Zentren. Wir bieten mit der Videokapsel-Endoskopie eine f체r den Patienten wenig belastende M철glichkeit, bei der der Patient eine Kapsel von der Gr철횩e einer Antibiotikatablette verschluckt. Die Kapsel enth채lt eine Videokamera, die pro Sekunde 2 Aufnahmen aus dem D체nndarm sendet. Die aufgezeichneten Bilder k철nnen am Computer ausgewertet werden. Die Untersuchung ist sinnvoll bei Blutungen, aber auch Entz체ndungen oder Tumoren, die dem Magen-Darm-Trakt zugeordnet werden, durch Magen- und Dickdarmspiegelung jedoch nicht erreichbar sind.

Um eine mikroskopische Sicherung einer Erkrankung (zum Beispiel ein Morbus Crohn des D체nndarms) oder eine endoskopische Therapie (Blutungsstillung, Dehnung von Einengungen/Stenosen) zu erm철glichen, k철nnen wir jedoch auch den gesamten D체nndarm mit speziellen Endoskopen erreichen (Doppelballonenteroskopie, Spiral-Enteroskopie). Untersuchungen des D체nndarms f체hren wir mehr als 100 pro Jahr durch.

  • Diagnose eines Tumors im D체nndarm durch Doppelballonenteroskopie

Diagnose eines Tumors im D체nndarm durch Doppelballonenteroskopie

© 2017 Israelitisches Krankenhaus in Hamburg | Impressum | Datenschutz | Sitemap