040 51125-0 info@ik-h.de

Stationsassistenz Medizinische/n Fachangestellte/n (m/w/d)

Medizinische Höchstleistungen und eine fachlich und menschlich ausgezeichnete pflegerische Betreuung machen uns zu einer gefragten Klinik in der Metropolregion Hamburg. Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen der Verdauungsorgane, insbesondere auch der Tumoren. Weitere Schwerpunkte sind Erkrankungen der hormonbildenden Organe, des Herzens und der Lungen sowie des Immunsystems.

 

Für eine unserer Pflegestationen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Medizinische/n Fachangestellte/n

oder Arzthelfer*In (m/w/d)

in der Funktion einer Stationsassistenz

in Teilzeit (Stunden/Woche nach Vereinbarung).

 

 

Ihr Aufgabengebiet

  • Sicherstellung der telefonischen Erreichbarkeit und Verantwortung für einen zeitnahen Informationsfluss
  • Unterstützung des Pflegepersonals bei der Führung des Patientendokumentationssystems
  • Koordination von Terminen, z. B. für Untersuchungen, Aufnahme, OP etc.
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von Visiten
  • Ausarbeitung und Ablage der Aufnahme- und Entlassungsakten
  • Bestellung von Büromaterial sowie hauswirtschaftlichen und pflegerischen Artikeln für die Stationen
  • Führen der EDV-gestützten Essensbestellung für Patienten

 

Ihr Profil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf, z. B. zur/zum Medizinische/n Fachangestellte/n bzw. Arzthelfer*In. Eine mindestens einjährige Berufserfahrung ist wünschenswert. Ihr Arbeitsstil zeichnet sich durch Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit aus. Sie arbeiten gern im Team, sind flexibel und belastbar. Im Umgang mit der EDV sind Sie sicher und beherrschen die gängigen Office-Anwendungen. Sie verfügen über ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz im Umgang mit Patienten, deren Angehörigen und Ihren Kollegen*Innen.

 

Wir bieten Ihnen

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • ein eingespieltes, motiviertes und freundliches Team
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • eine gründliche Einarbeitung
  • regelmäßige Dienstzeiten (fünf-Tage-Woche)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung
  • Vergütung zuzüglich „Weihnachtsgeld“ nach Tarifvertrag (TV-KAH)

 

Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit einer unverbindlichen Hospitation in unserem Haus.

 

Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Julia Petersen, Pflegedirektorin (Tel. 040/51125-7000).

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Israelitisches Krankenhaus Hamburg

Pflegedirektion

Orchideenstieg 14

22297 Hamburg

(j.petersen@ik-h.de)

Mehr über unser Pflegeleitbild am Israelitischen Krankenhaus erfahren Sie hier.