Blinddarm - Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Blinddarm

Blinddarm

Der Blinddarm ist der Anfangsteil des Dickdarms, der am Ende des Dünndarms sackförmig nach unten in die Bauchhöhle ragt und dort blind endet. Zu starken Beschwerden kann es kommen, wenn sich der Anhang oder Appendix des eigentlichen Blinddarms, der sogenannte Wurmfortsatz, entzündet. Wir stehen Ihnen am Israelitischen Krankenhaus mit langjähriger Erfahrung und hoher Fachkompetenz zur Verfügung, wenn der Verdacht besteht, dass starke Bauchschmerzen auf einer Entzündung dieses Fortsatzes (Appendizitis) beruhen.

Unsere obersten Ziele sind Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen. Deshalb raten unsere hochqualifizierten Fachärzte im Zweifel zur Operation, die bei uns mit besonders schonenden Verfahren angeboten wird.

Mehr über unsere chirurgischen Möglichkeiten bei dem Verdacht auf eine Blinddarmentzündung erfahren Sie hier.


Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Unsere Patientinnen und Patienten können in der Zeit von 16.00 bis 19.00 Uhr wieder Besuch erhalten: Maximal eine Person kann ihren Angehörigen / Freund für maximal eine Stunde besuchen. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, diese Besuche zu dokumentieren. Daher bitten wir Sie, die Covid-19 Selbstauskunft auszufüllen und am Krankenhaus-Empfang abzugeben. Herzlichen Dank.

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bitten wir Sie, das Krankenhaus nur mit Mundschutz zu betreten. Bitte bringen Sie Ihre Mundschutzmaske oder einen Schal/Tuch mit.

Covid-19 Selbstauskunft

X