Kontakt. |Presse. |Stellenangebote.  | 
Schriftgröße

Das Israelitische Krankenhaus in Hamburg – Menschliche Zuwendung und hochmoderne Spitzenmedizin

Das Israelitische Krankenhaus in Hamburg ist ein in höchstem Maße leistungsfähiges, interdisziplinär vernetztes Krankenhaus von überregionaler Bedeutung.

Unser Schwerpunkt ist die Behandlung von Erkrankungen der Verdauungsorgane – insbesondere auch bei Tumorerkrankungen.

Medizinische Höchstleistungen verbinden wir mit einer fachlich und menschlich ausgezeichneten pflegerischen Betreuung, denn die Grundlage für das Handeln unserer Mitarbeiter ist die Philosophie des Stifters des Israelitischen Krankenhauses Salomon Heine: „Menschenliebe ist die Krone aller Tugenden“.

Das Israelitische Krankenhaus in Hamburg ist offen für alle Patienten, unabhängig von Konfession, Nationalität oder Hautfarbe. Jährlich lassen sich hier etwa 7.800 Patienten stationär sowie 6.500 Patienten ambulant behandeln.

Für Ihren Aufenthalt in unserem zugleich traditionsreichen und modernen Krankenhaus wünschen wir Ihnen alles Gute.

Ihr Direktorium

Platz 1 für die Pflege

Die Pflege im Israelitischen Krankenhaus wurde in der bundesweit größten Patientenbefragung auf Platz 1 in Hamburg gewählt.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (Die Welt vom 21.08.2013).

Auch erschienen im Hamburger Abendblatt (nur mit Abonnenten-Zugang erhältlich) und Welt kompakt.

 

 

Hintergrundinformationen zum Zertifikat finden Sie hier.

© 2017 Israelitisches Krankenhaus in Hamburg | Impressum | Datenschutz | Sitemap