Kontakt. |Presse. |Stellenangebote.  | 
Schriftgröße

Selbsthilfegruppe Dickdarm- und Enddarmkrebs

In Kooperation mit dem Israelitischen Krankenhaus m철chte KISS an Dickdarm- und Enddarmkrebs erkrankten Menschen Hilfe und Unterst체tzung in einer Selbsthilfegruppe in der Phase der Nachsorge anbieten. In der Rehabilitation und Alltagsbew채ltigung bestehen oftmals gro횩e Verunsicherungen und Fragestellungen zu den unterschiedlichen Behandlungen mit ihren Auswirkungen, Nebenwirkungen oder zu weiteren m철gliche Therapieformen. Dar체ber hinaus besteht h채ufig der Wunsch nach Erfahrungsaustausch und emotionaler Unterst체tzung. Ein Austausch 체ber den allt채glichen Umgang mit der Erkrankung, 체ber Sorgen mit den begleitenden Einschr채nkungen in der Lebensgestaltung, vor allem aber Ermutigung 체ber M철glichkeiten zur ihrer 횥berwindung sollen Thema der gegenseitigen Hilfestellung sein. L채ngerfristig soll dieses Hilfsangebot zur Verbesserung des eigenen Wohlbefindens beitragen. Seit September 2008 trifft sich im Israelitischen Krankenhaus regelm채횩ig jeden zweiten Montag von 18 - 20 Uhr eine kleine Gespr채chsgruppe, die gern noch weitere Betroffene aufnimmt.

Auskunft und Anmeldung

KISS Selbsthilfe-Telefon

Montag - Donnerstag 10 -18 Uhr

Telefon: 040 395767

© 2017 Israelitisches Krankenhaus in Hamburg | Impressum | Datenschutz | Sitemap