Kontakt. |Presse. |Stellenangebote.  | 
Schriftgröße

Rektaler Barostat

Eine rektale Barostat-Untersuchung ist sinnvoll, wenn der Verdacht besteht, dass Beschwerden auf einer gesteigerten oder verminderten Wahrnehmung von Reizen durch den Darm beruhen. Eine gesteigerte Wahrnehmung von Reizen findet sich zum Beispiel bei manchen Patienten mit Reizdarmsyndrom. Diese Patienten sp체ren bereits geringe Deh-nungen der Darmwand schmerzhaft, die andere gar nicht oder zumindest nicht schmerzhaft wahrnehmen. So k철nnen auch normale Vorg채nge, wie die Passage von Stuhl durch den Dickdarm, bei diesen Patienten Beschwerden ausl철sen. Andererseits kann eine verminderte Wahrnehmung von Reizen aus dem Enddarm die Ursache von Problemen bei der Stuhlent-leerung sein.

F체r den Test wird ein in den Darm eingef체hrter Ballon vorsichtig und stufenweise 체ber eine komplizierte Apparatur mit Luft gef체llt, so dass der Druck im Ballon steigt. Die Patienten geben jeweils an, ob und ggf. was sie dabei sp체ren. Sobald es f체r den Patienten unangenehm wird bzw. Schmerzen auftreten, wird die Untersuchung abgebrochen.

© 2017 Israelitisches Krankenhaus in Hamburg | Impressum | Datenschutz | Sitemap