Kontakt. |Presse. |Stellenangebote.  | 
Schriftgröße

Leber

Die Leber ist von zentraler Bedeutung im Stoffwechsel des Menschen. Wie die Niere entfernt sie Schlackestoffe aus dem menschlichen K철rper. Dar체ber hinaus werden in der Leber aus den 체ber den Darm aufgeschl체sselten und aufgenommenen N채hrstoffen Bausteine des menschlichen K철rpers neu zusammengesetzt, die u.a. f체r den Blutzucker- und den Fettstoffwechsel sowie f체r die Blutgerinnung wesentlich sind.

Erkrankungen der Leber k철nnen die Leberzellen betreffen, zum Beispiel als Leberentz체ndung (Hepatitis) durch Viren oder im Rahmen einer Autoimmunerkrankung. Die Ausscheidung des Gallenfarbstoffs in die Gallenwege kann gest철rt sein, wodurch sich die Haut gelb und der Urin dunkelbraun ver채ndern. 횥ber die Blutbahn k철nnen Absiedlungen von Tumoren in der Leber als Metastasen anwachsen. Die Durchblutung der Leber ist selten durch mangelnden Zufluss gest철rt, h채ufiger jedoch durch unzureichenden Abfluss zum Beispiel im Rahmen einer chronischen Herzschw채che. Die klinischen Symptome (Zeichen), die sich aus diesem weiten Spektrum an Ursachen ergeben, sind relativ einheitlich und unspezifisch: Abgeschlagenheit, Leistungsschw채che, eventuell leichtes Fieber, Beschwerden an Gliedma횩en und im rechten Oberbauch.

© 2017 Israelitisches Krankenhaus in Hamburg | Impressum | Datenschutz | Sitemap