Sprechstunden Anästhesie – Israelitisches Krankenhaus Hamburg
040 51125-0 info@ik-h.de

Sprechstunden Anästhesie

Unsere Anästhesiesprechstunde

Wir möchten Sie so sicher und dabei entspannt wie möglich durch den für Ihre Gesundheit erforderlichen Eingriff am Israelitischen Krankenhaus begleiten. Deshalb nehmen unsere erfahrenen Narkoseärzte sich zunächst Zeit für ein persönliches Gespräch (die sogenannte Prämedikation), bei dem wir Ihnen alle Ihre Fragen zu den Vorteilen und Risiken der unterschiedlichen Anästhesieverfahren beantworten können, die für Sie bei der geplanten Operation in Frage kommen. Gleichzeitig lernen wir Sie bei diesem Gespräch besser kennen und können uns einen guten Eindruck von Ihrem Gesundheitszustand machen. Auf dieser Grundlage stimmen wir die für Sie persönlich sicherste und schonendste Narkoseform mit Ihnen ab und erläutern Ihnen den genauen Ablauf.

Sie finden unsere Prämedikationsambulanz, in der dieses Gespräch stattfindet, im Bereich der Patientenaufnahme.

Um Ihnen das für Sie beste Verfahren anzubieten, ist es wichtig, dass wir alle für Sie relevanten Risikofaktoren kennen und berücksichtigen können. Deshalb möchten wir Sie bitten, gegebenenfalls folgende Unterlagen zu Ihrem Vorgespräch mitzubringen:

  • Allergiepass
  • Notfallausweis (Anästhesieausweis)
  • Schrittmacherausweis
  • wichtige Dokumente, die Ihre gesundheitliche Sicherheit betreffen

Am Tag Ihrer Aufnahme in unsere Klinik händigen wir Ihnen darüber hinaus einen Aufklärungs- und Anamnesebogen zur Anästhesie aus. Wir empfehlen Ihnen, den Informationsteil sorgfältig zu lesen und bitten Sie, unsere dazu aufgelisteten Fragen in aller Ruhe zu beantworten. Diese Unterlagen bilden die Grundlage für ein weiteres klärendes Narkosegespräch und ermöglichen es Ihnen, unseren Spezialisten gezielte Fragen zu dem für Sie vorgesehenen Narkoseverfahren zu stellen.

Mehr darüber, wie wir Ihre Sicherheit als Patient am Israelitischen Krankenhaus gewährleisten, erfahren Sie hier.