Kontakt. |Presse. |Stellenangebote.  | 
Schriftgröße

An채sthesie/OP

Unsere Abteilung erm철glicht alle operativen Eingriffe durch den Einsatz moderner Narkose- und Therapieverfahren.

Jedes Jahr werden mehr als 3200 Narkosen und Regionalan채sthesien durchgef체hrt. Modernste 횥berwachungsverfahren sorgen dabei f체r h철chste Sicherheit unserer Patienten.

Es gibt folgende An채sthesieverfahren:

Die Lokalan채sthesie oder 철rtliche Bet채ubung, bei der ein kleiner Bezirk des K철rpers empfin-dungslos gemacht wird, die Regionalan채sthesie, die sich auf einen gr철횩eren K철rperabschnitt erstreckt, und die Allgemeinan채sthesie oder Narkose, bei der der Patient in einen vor체berge-henden Zustand der Bewusstlosigkeit versetzt wird.

Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem
:

  • Allgemeinan채sthesie: Balancierte An채sthesie, total intraven철se An채sthesie
  • Regionalan채sthesie: Spinal- und Periduralan채sthesie, Nervenblockaden
  • Kombinationsan채sthesietechniken aus Allgemein- und Regionalan채sthesie
  • Schwierige Atemwegssicherung durch fiberoptische Intubationen oder optische Hilfsmittel
  • Durchf체hrung triggerfreier An채sthesien bei bekannten Risikofaktoren (z.B. maligne Hyperthermie)
  • Anlage von Schmerzkathetern
© 2017 Israelitisches Krankenhaus in Hamburg | Impressum | Datenschutz | Sitemap