Kontakt. |Presse. |Stellenangebote.  | 
Schriftgröße

Mit Hilfe eines An채sthesisten schlafen Sie ...

... am Besten - und nicht nur das. Wenn Sie sich in unserem Hause einem diagnostischen oder operativen Eingriff unterziehen, der in Narkose durchgef체hrt werden muss, werden Sie von erfahrenen Fach채rzten betreut. Sie sorgen f체r einen sicheren Schlaf bei der Vollnarkose (Allgemeinan채sthesie) oder der v철lligen Schmerzfreiheit bestimmter K철rperregionen w채hrend Ihrer Operation bei einer Teilnarkose (Regionalan채sthesie).

Wesentliche Aufgabe der An채sthesisten ist die schonende, patientenbezogene und sichere Durchf체hrung der An채sthesie w채hrend Operationen oder schmerzhaften Untersuchungen und Eingriffen.

Ein erster Kontakt mit den 횆rztinnen und 횆rzten der Abteilung f체r An채sthesie und interdisziplin채re Intensivmedizin beginnt f체r die meisten Patienten mit dem Pr채medikationsgespr채ch. Hier besprechen wir mit Ihnen das f체r Sie am Besten geeignete An채sthesieverfahren und informieren uns 체ber eventuell bestehende Vorerkrankungen. Nach der Operation liegt uns Ihre schnelle Genesung am Herzen und wir sorgen durch eine m철glichst optimale Schmerztherapie daf체r, dass Ihre Beschwerden auf ein Minimum reduziert werden.

Macht die Schwere der Erkrankung oder Vorerkrankungen eine intensive Nachbetreuung oder Therapie notwendig, dann werden Sie auf unserer Interdisziplin채ren Intensivstation solange versorgt, bis sich Ihr Gesundheitszustand wieder stabilisiert hat.

Priv.-Doz. Dr. Marc Freitag
Chefarzt An채sthesiologie u. Intensivmedizin

Tel.: 040 51125-5200
Fax: 040 51125-5201
E-Mail: m.freitag@ik-h.de 

Hintergrundinformationen zum Zertifikat finden Sie hier.

© 2017 Israelitisches Krankenhaus in Hamburg | Impressum | Datenschutz | Sitemap